Praktikantion Şahnisa Yılmaz stellt sich vor

Hallo, mein Name ist Şahnisa Yılamz. Ich werde bis zum 18.03.2018 die Betriebspraktikantin von Pfarrer Marvin Lange sein. Zurzeit besuche ich die Jahrgangsstufe neun der Konrad-Adenauer-Schule in Petersberg. Mein Praktikum in der Bonhoeffer-Gemeinde begann am 05.03.2018.

Ich komme aus einer kleinen Ortschaft namens Almendorf, das der Gemeinde Petersberg angehörig ist. Ich habe zwei jüngere Brüder: Mizan (ein Jahr alt) und Destan (elf Jahre alt).

Zu meiner Person: Sport ist mein Leben. Ich gehe (schulisch bedingt leider nur) einmal pro Woche in einem Verein schwimmen. Wenn es die Zeit sowie das Wetter zulassen gehe ich auch des Öfteren joggen oder in der Halle klettern. Ich bin eine regelrechte Leseratte, kein Genre ist sicher vor mir, von Krimi bis  Fantasy ist alles dabei.  Ebenfalls zeichne ich gern; hierbei bevorzuge ich Manga- oder Comic-Figuren. Musik wird so oft und so viel wie möglich abgespielt, mein Geschmack driftet hierbei sehr weit auseinander, dennoch steht meist Rock im Vordergrund. Auch koche ich gerne Türkisch und Asiatisch; aber auch deutsche Gerichte stehen auf meinem Kochplan.
Ich habe mich für dieses Praktikum entschienden, weil ich etwas ganz anders machen möchte als bei dem Praktikum im vergangenen Jahr. Dort spielte sich alles in einem Büro ab, 'abgeschottet' von sozialen Tätigkeiten. Jetzt möchte ich gern einen genaueren Einblick in einem Beruf haben, der mit vielen  Menschen zu tun hat. Nach langer Überlegung kam mir dann der Einfall: Pfarrer/in. Menschen in diesem Beruf sind nicht nur in der Kirche tätig, sondern agieren auch bei den Menschen zuhause. PfarrerInnen sitzen im Büro, fahren aber auch auf Veranstaltungen. Es ist ein sehr vielfältiger Beruf. Auf diese Weise lerne ich viele verschiedene Tätigkeiten kennen und darf auch hinter die Kulissen schauen. Ich freue mich auf die kommenden zwei Wochen!