Gottesdienst am Bußtag 2020

Gemeinsamer Bußtags-Gottesdienst mit der Bonhoeffergemeinde Fulda

am 18. November, 18.00 Uhr in der

Evangelischen Kirche Petersberg, An St. Johann 1, 36100 Petersberg

Buß- und Bettag am 18. November

Am Mittwoch, 18. November, ist Buß- und Bettag – für evangelische Christinnen und Christen ein Tag der Besinnung und Neuorientierung im Leben. „Zukunft offen“ – Unter diesem Motto steht die diesjährige Kampagne der Evangelischen Kirche in Kurhessen-Waldeck. Die Aussage spielt auf persönliche Fragen ebenso an wie auf die gesellschaftliche Unsicherheit angesichts der Corona-Pandemie. „Inmitten all der Sorgen und der Hektik dieser Wochen, inmitten aber auch von wachsender Einsamkeit und Traurigkeit ist der Buß- und Bettag eine Einladung, innezuhalten und sich auf das zu besinnen, was uns trägt in dieser schwierigen Zeit“, schreibt Bischöfin Dr. Beate Hofmann in ihrer Kanzelabkündigung, die in den Gottesdiensten zum Buß- und Bettag verlesen wird. Im Kooperationsraum Gemeinsam evangelisch in Fulda und Region finden folgende Gottesdienste statt:

Fulda, Lutherkirche

18 Uhr Gottesdienst Pfarrerin Mölleken, Vikarin Rübeling

Aschenberg, Versöhnungskirche

19 Uhr Gottesdienst Pfarrer i.R. Ander-Molnár

Neuenberg, Kreuzkirche

19 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in kleiner Form mit Pfarrer Christian Schmitt, Vikar Knoke und Pfarrer Bürger

Trätzhof, Matthäuskirche

18 Uhr Gottesdienst Pfarrer i.R. Ander-Molnár

Künzell, Christophoruskirche

19.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst Pfarrer Echtermeyer und Pfarrer Klein

Petersberg, St. Johannes-Kirche

18:00 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst der Bonhoeffergemeinde und der Ev. Kirchengemeinde Petersberg Pfarrer Pfeifer und Pfarrer Lange

Großenlüder, Martin-Luther-Kirche

19 Uhr Gottesdienst Pfarrer Dr. Grimm