Mahlzeiten zum Mitnehmen bei „Satt und Selig“ an der Lutherkirche

Fulda – An der Lutherkirche am Martin-Luther-Platz gibt es ab sofort mittwochs und donnerstags von 12 bis 13.30 Uhr wieder eine Mahlzeit zum Mitnehmen. Das Essen ist kostenlos, wer möchte, kann etwas spenden. Aufgrund eines Wasserschadens im Gemeindehaus kann der Mittagstisch derzeit keine warmen Mahlzeiten anbieten, informiert Pfarrerin Anke Mölleken. Das Angebot, das seit 2015 ein fester Bestandteil im Fuldaer Südend ist, gibt normalerweise bis zu 50 Essen am Tag aus. Vor allem in der Coronazeit sei dieses Angebot eine wichtige Unterstützung für alleinstehende Menschen und alleinerziehende Familien gewesen, so Mölleken. Nun habe sich eine Zwischenlösung gefunden: In einer anderen Küche werden kleine Mahlzeiten vorbereitet und an der Lutherkirche ausgegeben.

BU: Lutherkirche Fulda. (Foto: Lisa Wilbers)