Festschmaus im Bonhoefferhaus am ersten Advent

Zum Einführungsgottesdienst des neuen Kirchenvorstands der Bonhoeffergemeinde am 1. Dezember 2019 hat sich diese etwas Besonderes einfallen lassen. Nach dem Gottesdienst im Bonhoefferhaus in der Goerdelerstraße 34 in Fulda, der zur Langschläferzeit erst um 11:00 Uhr beginnt, soll ein adventliches Gemeindefest bis in den Nachmittag stattfinden. Neben dem Advents-Basar, auf dem man selbst gebastelte Weihnachtsartikel kaufen kann, der Versteigerung eines Hexenhäuschens und anderen Adventsaktionen für Kinder und Erwachsenen soll es ein gemeinsames Festessen geben. Dazu wurde als Caterer die Metzgerei Fröhlich (Marbach) verpflichtet. Alle Tageseinnahmen sollen der Renovierung der Küche im Bonhoefferhaus zugutekommen. Das Essen wird zum Selbstkostenpreis angeboten, Kinder bis zwölf Jahren essen sogar kostenlos.

Fotos: privat

„Glücklich ist …“

Elf Pfarrerinnen und Pfarrer predigen im Reformationsgottesdienst

Die Gemeinden des Kooperationsraums Fulda-Mitte, zu denen neben Fuldaer Gemeinden auch Bad Salzschlirf-Großenlüder, Künzell und Petersberg gehören, feiern am Reformationstag, 31.10.2019, um 19.00 Uhr einen gemeinsamen, festlichen Gottesdienst in der Christuskirche Fulda.

„Kooperation bedeutet Zusammenarbeit. Das gilt für Gottesdienste, Konfirmandenveranstaltungen, aber auch für verbindliche Vertretungen bei Krankheit oder Urlaub. Nicht jeder kann und braucht alles zu tun. So bleibt auch Freiraum für Neues“, so Pfarrer Stefan Bürger von der Kreuzkirchengemeinde Fulda Neuenberg in der Ankündigung. Der Kirchenkreis Fulda hat noch drei weitere Kooperationsräume, im Norden des Kreises, im Süden und in der Rhön.