Corona update 1

Bis es die Situation wieder zulässt, fallen alle Gottesdienste und andere Versammlungen und Veranstaltungen der Bonhoeffergemeinde aus.

Jedoch: Als Christinnen und Christen wissen wir uns vom Geist Gottes getragen und im Gebet verbunden. 

Glocken rufen zum Gebet        

Auch wenn speziell das Bonhoefferhaus keine Glocken hat, so können diese in Fulda und Petersberg eine Hilfe sein, durch diese Krise zu kommen. Glocken ertönen von vielen Kirchen an jedem Tag, morgens, mittags und abends – so wie es vor Ort üblich ist. Sie laden ein zum persönlichen Gebet.  

„Besser ein Christ auf der Flucht als gar kein Christ“

Das seltene Fest der Konfirmation eines Erwachsenen fand am 15. Januar 2017 im Bonhoefferhaus Fulda statt. Mojtaba Rezaei Garkani war der Konfirmand, der als Flüchtling aus dem Iran im Jahr 20154 nach Deutschland kam und sich einige Monate später  evangelisch taufen ließ. „Damals war ich zwar bereits über dreißig Jahre alt, aber in meinem Wissen über das Christentum noch wie ein Baby“, gibt Garkani als Beweggrund für die Konfirmation an. Ihm gehe es darum, dass er sich genau wie junge Konfirmanden zu Jesus Christus bekennen kann, wenn er sich genug im christlichen Glauben auskennt. Weiterlesen